Kräuter Seife selber machen

 

Seifen sind nicht nur zum Händewaschen da.
Verwenden Sie anstatt dem herkömmlichen Duschgel einfach einmal eine selbstgemachte Seife.

Als Basis für solche Seifen verwendet man am besten die altbewährte Kernseife.
Das mit Kräutern verfeinert Erzeugnis ist nicht bloß ein Reinigungs-, sondern auch ein Heil- und Pflegemittel.

Das trocknen dauert mindestens 3 Tage, danach aus der Form nehmen und auf die Schmalseite zum Reifen stellen.
Je länger die Seife so gelagert wird umso härter wird sie.
Sobald die Seifenmasse auf ca.30 Grad Celsius abgekühlt ist, kann man ihren Duft
durch Zugabe von einigen Tropfen ätherischen Öls, ihre Exklusivität verstärken.

Einige Tropfen Propolis Tinktur in die fertige Masse eigerührt wirkt
pflegend, klärend und beruhigend auf der Haut.

Es kann Blütenwasser oder Tee verwendet werden. Bei Tees werden die Seifen dunkler.

Selbstgemachte Seifen eignen sich auch als tolles Geschenk

 

Rezepte zur Seifenherstellung:

Kamillenblüten Seife

3g Bienenwachs
150g Kernseife
150ml Kamillenwasser oder Kamillentee
50ml Kamillenblütenölauszug

Wirkt entzündungshemmend, lindert allergische Reaktionen sowie Hautprobleme.
Besonders für zarte Haut (Kinder- Haut) geeignet.

Aus den Kamillenblüten einen Teeaufguss zubereiten. Ca. 2 Teelöffel Kamille mit 200ml
kochenden Wasser übergießen und 10min. ziehen lassen. Oder das Kamillenwasser auf ca. 60 Grad Celsius erwärmen.
Dann das Bienenwachs im Wasserbad schmelzen und den heißen Tee oder das Kamillenwasser zugießen.
Umrühren und weiter erwärmen bis es leicht siedet.
Nach und nach die geriebenen Seifenflocken (Kernseife mit einer Küchenraspel zu Flocken
reiben) unterrühren, bis eine dicke Brühe entstanden ist, und diese kurz aufkochen lassen.
Danach den Kamillen Ölauszug zugießen, gut verrühren,
von der Platte nehmen und ein wenig abkühlen lassen.

Anschließend die flüssige Kräuter Seife in die Seifengießform gießen.

 

Schafgarben Seife

3g Bienenwachs
150g Kernseife
150ml Schafgarbenwasser oder Schafgarbentee
50ml Schafgarben Ölauszug

Die Schafgarbenseife ist angenehm für jeden Hauttyp.
Schafgabe ist ein altbewährtes Mittel bei Krampfadern.

Aus der Schafgarbe einen Teeaufguss zubereiten. Ca. 2 Teelöffel Schafgarbe mit 200ml
kochenden Wasser übergießen und 10min. ziehen lassen. Oder das Schafgarbenwasser auf ca. 60 Grad Celsius erwärmen.
Dann das Bienenwachs im Wasserbad schmelzen und den heißen Tee oder das Kamillenwasser zugießen.
Umrühren und weiter erwärmen bis es leicht siedet.
Nach und nach die geriebenen Seifenflocken (Kernseife mit einer Küchenraspel zu Flocken
reiben) unterrühren, bis eine dicke Brühe entstanden ist, und diese kurz aufkochen lassen.
Danach den Schafgarben Ölauszug zugießen, gut verrühren,
von der Platte nehmen und abkühlen lassen.

Anschließend die flüssige Kräuter Seife in die Seifengießform gießen.

 

Ringelblumen Seife

3g Bienenwachs
150g Kernseife
150ml Ringelblumenwasser oder Ringelblumentee
50ml Ringelblumen Ölauszug

Die Ringelblumenseife wirkt durchblutungsfördernd,
wundheilend und entzündungshemmend.

Aus den Ringelblumen einen Teeaufguss zubereiten. Ca. 4 Teelöffel Ringelblumen mit 200ml
kochenden Wasser übergießen und 15min. ziehen lassen. Oder das Ringelblumenwasser auf ca. 60 Grad Celsius erwärmen.
Dann das Bienenwachs im Wasserbad schmelzen und den heißen Tee oder das Ringelblumenwasser zugießen.
Umrühren und weiter erwärmen bis es leicht siedet.
Nach und nach die geriebenen Seifenflocken (Kernseife mit einer Küchenraspel zu Flocken
reiben) unterrühren, bis eine dicke Brühe entstanden ist, und diese kurz aufkochen lassen.
Danach den Ringelblumen Ölauszug zugießen, gut verrühren,
von der Platte nehmen und abkühlen lassen.

Anschließend die flüssige Kräuter Seife in die Seifengießform gießen.

 

Melissen Seife

3g Bienenwachs
150g Kernseife
150ml Melissenwasser oder Melissentee
50ml Melissen Ölauszug

Melissenseife ist eine sehr frische Seife mit zartem Zitrusduft.

Aus der Melisse einen Teeaufguss zubereiten. Ca. 3 Teelöffel Melisse mit 200ml
kochenden Wasser übergießen und 10min. ziehen lassen. Oder das Melissenwasser auf ca. 60 Grad Celsius erwärmen.
Dann das Bienenwachs im Wasserbad schmelzen und den heißen Tee oder das Melissenwasser zugießen.
Umrühren und weiter erwärmen bis es leicht siedet.
Nach und nach die geriebenen Seifenflocken (Kernseife mit einer Küchenraspel zu Flocken
reiben) unterrühren, bis eine dicke Brühe entstanden ist, und diese kurz aufkochen lassen.
Danach den Melissen Ölauszug zugießen, gut verrühren,
von der Platte nehmen und abkühlen lassen.

Anschließend die flüssige Kräuter Seife in die Seifengießform gießen.

 

Lindenblüten Seife

3g Bienenwachs
150g Kernseife
150ml Lindenblütenwasser oder Lindenblütentee
50ml Lindenblüten Ölauszug

Eine sehr milde und pflegende Seife für jede Haut geeignet.

Aus den Lindenblüten einen Teeaufguss zubereiten. Ca. 3 Teelöffel Lindenblüten mit 200ml
kochenden Wasser übergießen und 10min. ziehen lassen. Oder das Lindenblütenwasser auf ca. 60 Grad Celsius erwärmen.
Dann das Bienenwachs im Wasserbad schmelzen und den heißen Tee oder das Lindenblütenwasser zugießen.
Umrühren und weiter erwärmen bis es leicht siedet.
Nach und nach die geriebenen Seifenflocken (Kernseife mit einer Küchenraspel zu Flocken
reiben) unterrühren, bis eine dicke Brühe entstanden ist, und diese kurz aufkochen lassen.
Danach den Lindenblüten Ölauszug zugießen, gut verrühren,
von der Platte nehmen und abkühlen lassen.

Anschließend die flüssige Kräuter Seife in die Seifengießform gießen.

 

Eibisch Seife

3g Bienenwachs
150g Kernseife
150ml Eibischwasser oder Eibischtee
50ml Eibisch Ölauszug

Eine sehr milde und pflegende Seife für jede Haut geeignet.

Aus den Eibischwurzeln einen Teeaufguss zubereiten. Ca. 2 Teelöffel Eibisch mit 200ml
kochenden Wasser übergießen und 15min. ziehen lassen. Oder das Eibischwasser auf ca. 60 Grad Celsius erwärmen.
Dann das Bienenwachs im Wasserbad schmelzen und den heißen Tee oder das Eibischwasser zugießen.
Umrühren und weiter erwärmen bis es leicht siedet.
Nach und nach die geriebenen Seifenflocken (Kernseife mit einer Küchenraspel zu Flocken
reiben) unterrühren, bis eine dicke Brühe entstanden ist, und diese kurz aufkochen lassen.
Danach den Eibisch Ölauszug zugießen, gut verrühren,
von der Platte nehmen und abkühlen lassen.

Anschließend die flüssige Kräuter Seife in die Seifengießform gießen.

 

Rosenblüten Seife

3g Bienenwachs
150g Kernseife
150ml Rosenblütenwasser oder Rosenblütentee
50ml Rosenblüten Ölauszug

Wirkt beruhigend, glättend und straffend.
Eine sehr pflegende Seife bei trockener und empfindlicher Haut.

Aus den Rosenblüten einen Teeaufguss zubereiten. Ca. 3 Teelöffel Rosenblüten mit 200ml
kochenden Wasser übergießen und 15min. ziehen lassen. Oder das Rosenwasser auf ca. 60 Grad Celsius erwärmen.
Dann das Bienenwachs im Wasserbad schmelzen und den heißen Tee (Rosenwasser) zugießen.
Umrühren und weiter erwärmen bis es leicht siedet.
Nach und nach die geriebenen Seifenflocken (Kernseife mit einer Küchenraspel zu Flocken
reiben) unterrühren, bis eine dicke Brühe entstanden ist, und diese kurz aufkochen lassen.
Danach den Rosenblüten Ölauszug zugießen, gut verrühren,
von der Platte nehmen und abkühlen lassen.

Anschließend die flüssige Kräuter Seife in die Seifengießform gießen.

 

Lavendelblüten Seife

3g Bienenwachs
150g Kernseife
150ml Lavendelwasser oder Lavendeltee
50ml Lavendel Ölauszug

Wirkt sehr beruhigend, antibakteriell und hautregenerierend. Für jede Haut geeignet.

Aus den Lavendelblüten einen Teeaufguss zubereiten. Ca. 2 Teelöffel Lavendel mit 200ml
kochenden Wasser übergießen und 10min. ziehen lassen. Oder das Lavendelwasser auf ca. 60 Grad Celsius erwärmen.
Dann das Bienenwachs im Wasserbad schmelzen und den heißen Tee oder das Lavendelwasser zugießen.
Umrühren und weiter erwärmen bis es leicht siedet.
Nach und nach die geriebenen Seifenflocken (Kernseife mit einer Küchenraspel zu Flocken
reiben) unterrühren, bis eine dicke Brühe entstanden ist, und diese kurz aufkochen lassen.
Danach den Lavendel Ölauszug zugießen, gut verrühren,
von der Platte nehmen und abkühlen lassen.

Anschließend die flüssige Kräuter Seife in die Seifengießform gießen.

   

Alles was Sie zum - Seife selber machen - brauchen, finden Sie hier im Shop.

Alle Rezepte auch als Katalog erhältlich: Katalog mit Rezepten der Naturkosmetik

Bei den auf dieser Seite veröffentlichten Rezepten handelt es sich keinesfalls um Empfehlungen.
Diese Rezepte zum Selbermachen spiegeln ausschließlich persönliche Erfahrungen wieder.
Das Nachmixen der Rezepte erfolgt auf eigene Gefahr.

Rezepte zur Herstellung der Naturkosmetik mit Kräuter
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)